Sie befinden sich hier:

Hermann Hesse tanzt aus der Reihe


Erzählung, Gedichte und Musik
Klaus Brückner und Sunyata Kobayashi

Sonntag, 10. Februar 2019
15:30 Uhr Einlass: 14:30

Café Seidl, Gewerbestraße 16 in Markt Indersdorf

Eintritt: 12,- €

Man glaubt es kaum: der philosophierende und introvertierte Dichter hat in einer Handvoll Gedichte sich selbst und uns aus einem satirischen Blickwinkel betrachtet. Wer einen eher allseits bekannten Hesse erwartet, wird überrascht sein. Denn hier zeigt sich ein liebenswerter Charakter aus einer anderen Sicht. Frech, selbstironisch und vor allem ehrlich beschreibt er sich in Lebenssituationen, die uns den Menschen nahebringen. Hesse zeigt sich als phantasievoller Liebhaber, aber auch als trinkfreudiger und ausgelassen Feiernder. Die Gedichte zeigen ihre Stärke gerade in der Beschreibung menschlicher Schwächen. Diese Menschlichkeit ist es, die den Zuhörern einen neuen Zugang zu Hesse ermöglicht. Ein sehr persönlicher, amüsanter Nachmittag, bei dem es den Menschen Hesse neu zu entdecken gilt.

Wenn Sie Kaffee und Kuchen bestellen möchten, bitte pünktlich erscheinen, da während der Veranstaltung keine Bewirtung möglich ist.

Die Karten sind ab sofort bei der vhs Indersdorf erhältlich.


Zurück