Sie befinden sich hier:
Gesellschaft / Kursdetails
Gesellschaft / Kursdetails

201-10128 Der Alte Südliche Friedhof - Pest, Mord und Ehrenbegräbnis

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
Beginn Do. 23.07.2020, 11:00 Uhr  
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Georg Reichlmayr

Der "Arme-Leute-Friedhof" vor den Stadtmauern Münchens wurde im 16. Jahrhundert zum Pestfriedhof und erst am Ende des 18. Jahrhunderts zur Grabstätte vieler prominenter Münchner. Die Zeitgenossen wurden Zeugen pompöser Trauerzüge, wie anlässlich der Beisetzung von Johann Pschorr im Jahr 1841. So wurde der Alte Südliche Friedhof im 19. Jahrhundert ein Denkmal des Münchner Groß- und Bildungsbürgertums. Bis heute sind seine Grabsteine Abbild des bürgerlichen Selbstverständnisses. Der Rundgang stellt die Biografien vieler bekannter Künstler, Ingenieure, Forscher, Schauspieler und "Originale" vor: Der Friedhof wird so zum Spiegel der Gesellschaft des bürgerlichen Zeitalters.
Anfahrt: U-Bahn, Tram oder Bus bis "Sendlinger Tor", von dort 5 Minuten zu Fuß
Treffpunkt: Eingang Alter Südlicher Friedhof am Stephansplatz



Anmeldung möglichAnmeldung möglich Warenkorb

Kursort

Treffpunkt: Eingang Alter Südlicher Friedhof


80337 München

Termine

Datum
23.07.2020
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Eingang Alter Südlicher Friedhof am Stephansplatz