Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

182-45234 Sanftes Training des faszialen Bindegewebes Besonders geeignet für Personen mit Gelenk-und Rückenproblemen

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
Beginn ab Mi. 09.01.2019, 18:30 Uhr  
Kursgebühr 50,00 €
Dauer 6 x
Kursleitung Evelyn Ladicha
Bemerkungen Bequeme Kleidung, 2 Handtücher, Turnschuhe und Getränk

2007 wurde zum 1. Weltkongress der Faszienforschung der Begriff der FASZIEN neu definiert. Das Bindegewebe im Bewegungsapparat sowie die festen Hüllen um die Organe bezeichneten die Forscher als "FASZIEN". Verklebungen und Verfilzungen in dem Bereich stellen sich oft bei einseitiger Belastung oder Bewegungsmangel ein und es kann zu Beschwerden führen. Es braucht Geduld und regelmäßiges Training um eine Strukturveränderung zu erreichen. Trainieren des faszialen Bindegewebes wirkt sich positiv im Bereich der allgemeinen Leistungsfähigkeit des Körpers, des Immunsystems, Verringerung der Verletzungsgefahr sowie Einfluss bei Burnout und Depressionen aus. Das Übungsprogramm im Kurs besteht aus aktiv und passiv sanft dehnenden und federnd-schwingenden Übungen. Die Körperwahrnehmung steht an erster Stelle. Die Übungsgeräte zur Faszienarbeit werden gestellt.



Anmeldung möglichAnmeldung möglich Warenkorb

Kursort

Museum, Seminarraum

Marienplatz 1-3
85229 Markt Indersdorf

Termine

Datum
09.01.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Museum, Seminarraum
Datum
23.01.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Museum, Seminarraum
Datum
06.02.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Museum, Seminarraum
Datum
13.02.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Museum, Seminarraum
Datum
27.02.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Museum, Seminarraum
Datum
13.03.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Museum, Seminarraum