Sie befinden sich hier:

Leitbild der Volkshochschule Indersdorfer Kulturkreis e.V.


Die Volkshochschule Indersdorfer Kulturkreis e.V. ist die gemeinnützige, nach dem Bayerischen Erwachsenenbildungsförderungsgesetz anerkannte Erwachsenenbildungseinrichtung in der Marktgemeinde Markt Indersdorf. Im öffentlichen Auftrag sind wir (die Vorstandschaft und die Mitarbeiter/innen der Volkshochschule Indersdorfer Kulturkreis) verpflichtet, den Bildungsbedürfnissen der Bürger/innen unabhängig ihrer sozialen und geografischen Herkunft zu entsprechen und so ihre Teilnahme am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben zu ermöglichen. Dabei arbeiten wir konfessionell und parteipolitisch unabhängig und sind der demokratischen Werteordnung verpflichtet. Im Sinne eines lebensbegleitenden Lernens fördern wir so die Fort- und Weiterbildung der Indersdorfer Bürger/innen und sonstiger Interessenten/innen zu sozial verträglichen Preisen.

Oberstes Qualitätsziel unserer Vhs sind zufriedene Teilnehmer/innen. Dies erreichen wir durch professionelle Serviceleistung, Freundlichkeit, Aktualität und Kompetenz. Die Auswahl unserer Kursleiter/innen unterliegt strengen Kriterien, um hohe didaktische und fachliche Qualität der Kursangebote zu garantieren.

Der Bildungsbegriff unserer Vhs geht über die reine Wissensvermittlung hinaus: Wir wollen Menschen dazu befähigen, sich in unserer Gesellschaft zu orientieren, teilzuhaben und Verantwortung zu übernehmen.

Ziel unserer Vhs ist, ihren Teilnehmern/innen im Prozess des „Lebenslangen Lernens“ in den Fachbereichen Gesellschaft, Sprachen, Beruf, Gesundheit und Kreativität Unterstützung zu bieten. Deshalb umfasst das Bildungsprogramm auch zielgruppenspezifische und maßgeschneiderte Angebote.

Unsere Vhs legt einen Schwerpunkt ihres Programms in die Bereiche Kunst und Kultur. So bieten wir Veranstaltungen in allen musischen Richtungen an, wie z. B. Führungen durch Ausstellungen und Museen, Besuche, aber auch das eigene Ausrichten von Konzert- und Theaterveranstaltungen oder Kleinkunstauftritten.

Wir sind ein Ort der Begegnung und ermöglichen durch ein wohnortnahes Bildungsangebot die Aufnahme und Pflege sozialer Kontakte.

Unsere Vhs betreibt ihre Qualitätsentwicklung unter anderem auf der Basis der European Foundation for Quality Management (EFQM). Wir verfolgen die Verbesserung unserer Angebots-, Organisations-, Service- und Ausstattungsqualität kontinuierlich. Wir erheben den Anspruch, uns regelmäßig zu verbessern und unterziehen uns externen Qualitätsüberprüfungen.

Die Vorstandschaft, die Mitarbeiter/innen der Geschäftsstelle und die Kursleiter/innen pflegen im Rahmen einer klaren Kompetenz- und Aufgabenverteilung einen offenen Dialog, um die Zielvorgaben unserer Volkshochschule in die Praxis umzusetzen und die innovative Entwicklung voranzutreiben.